Hexenschule

Geteiltes Leid ist halbes Leid. Jammern was das Zeugs hält. Schrei's raus...
Alles ist jammerbar in der Jammer-Bar. Und es darf auch geflucht werden... ;-)
Forumsregeln
Eingeschränkter Zugang. In diesem Bereich können nur Teilnehmer lesen und schreiben, die schon mindestens drei Beiträge gepostet haben (also keine Bots, keine Suchmaschinen, keine Gäste, und keine Spam- und Nur-Lese-Accounts).
Forenregeln
Gesperrt
Tysia

Hexenschule

Beitrag von Tysia »

Hallo ihr Lieben,

eigentlich möchte ich gar kein neues Thema öffnen, da es die Übersichtlichkeit immer so schnell nimmt. Nur ich denke, daß es ein grösseres Thema werden könnte..... Ist ja mein Alltag als Admin in der Hexenschule.

Bin in der Jammer-Bar? Ja! Ok, dann mal los.

Ich will mich mal etwas auskotzen oder jammern über meine Tätigkeit als Junghexe, Admin und Mutti für alle Mitglieder der THS. (Tressas Hexenschule) - nicht meine. Dann würde sie Tysias-Hühner-Stall heißen. :icon_cheesygrin:

Ganz normal als Junghexe die was lernen will, meldete ich mich in der THS September 2099 an. Ich suchte schon eine Weile und war froh, nun endlich was Geeignetes für mich gefunden zu haben.
Schon nach 3 Monaten wurde ich dort zum Globalen Moderator. Ein Jahr später, zusammen mit Samon, zum Admin und bekam auch alle Gerichtbarkeiten. Die Althexe ist im Tiefschlaf, studiert in Finnland, dann England, jetzt wieder Holland. Die Arbeit verrichten wir, also Samon und ich.

Nun haben wir vor ca. einem halben Jahr eine neue Struktur des Forums erarbeitet - natürlich in Zusammenarbeit mit Mentoren und Moderatoren. Wir arbeiten viel, zumindest ich und Samon. Alles ist unendgeldlich. Spenden werden äußerst mürrisch gereicht. Diese sollten nur die Kosten unseres Forum decken. Das alleine kotzt mich schon an. Aber,.... wir haben etwas Geld und wenigstens das muss ich nicht mehr selbst zahlen. :tongue_smilie:

So zur Sache. Was macht mich irre:.....
- ich kam als Junghexe und Schüler
- übernahm nach ein paar Monaten alle Aufgaben eines Admins und die Aufgaben eines Ausbilders (wozu meine Qualis gar nicht ausreichend sind - nur Menschenkenntnis und Durchblick haben mir das eingebrockt)
- ich arbeite mind. tägl. 4 bis 5 Stunden nur für das Forum
- meinen eigenen Lehrstoff schreibe ich teilweise selbst, leite andere an ihn zu schreiben, bin täglich in irgendeinem Chat, bin Mutti für alles und alle, bin Sorgenablader usw.
- die Althexe sieht immer nur, wenn was nicht so schön ist, wie unzufriedene Streithexen
- Althexe lobt NIEMALS
- wenn ich die THS verlasse, stehen alle anderen im "Freien"
- ich arbeite mit Menschen und will sie nicht im Stich lassen - ich habe ihnen Hoffnungen gemacht - mit Recht

- die Althexe stellt mir gerade neue Hürden auf
- ich will dort nicht mehr
- ich will meine Hexlein mitnehmen und neu anfangen - mit ihnen - die kommen eh mit :closedeyes:
- der Google Eintrag ist dann fort - jetzt sind wir auf Platz 1
- ich weiss nicht ob ich das kann und überhaupt will
- ich will frei sein und doch nicht - die THS ist mein Leben geworden - aber nicht so!

Hin- und her- gerissen bin ich. Zwischen euch und meinen Hexlein. Zwischen Menschen mit mystischen Ambitionen und Menschen mit anderen Ambitionen.
Mein Verstand sagt mir die ganze Zeit, daß ich warten soll und einfach weitermachen.
Mein Herz sagt mir, daß die THS so nicht zu retten ist. Nicht wenn die Althexe an mir zweifelt. Nicht solange es Junghexen gibt die nicht eigenverantwortlich arbeiten möchten. Nicht solange es faule Junghexen gibt die denken wir basteln hier Papierflugzeuge....

Ich bin das Thema so müde. Aber vielleicht habt ihr ja Worte die mich irgendwie aufbauen?....
Ich arbeite wirklich total gerne mit diesen Hexlein. Möchte aber nicht weiter so machen, wenn mir ständig neue Hürden aufgestellt werden. Oh, das war echt gelinde ausgedrückt... Naja...

Gehe ich, geht Samon auch (THS). Dann stehen fast 50 Leute im Nirgendwo. 1. Lehrjahr und 2. Lj hält zu mir und kommt mit. Die Probezeitler sind noch zu frisch. Sie kennen uns noch nicht und müssen sich erst noch an uns gewöhnen.
Ein Neustart mit einer neuen Seite? Weiß nicht.... Will ja auch zu euch... Das wird mir sicher zu viel....


Hmmmm, wat nu? Alles Liebe Tysia

Vera

Re: Hexenschule

Beitrag von Vera »

Tysia hat geschrieben:

Hmmmm, wat nu? Alles Liebe Tysia
Zuerstmal: auuuusatmen und Ruhe bewahren, Tysia.

Ich versteh gut die Verantwortung, die du da für die Foren-Hexen spürst...nur denk bitte daran, dass du auch die Verantwortung für DICH hast und kein anderer! DU musst (kannst/darfst) schauen, dass es DIR gut geht...niemand anderer ist dafür verantwortlich und das gilt gleichermaßen auch für all die 50 Hexen in deinem Forum.

DU bist kein Schuttabladeplatz...würd ich denen ganz klar sagen, wie ich ohnehin wohl den Weg wählen würde, mal offen Tacheles zu reden, aber in erster Lienie nur, um meine eigene Position zu klären und deutlich zu machen und NICHT um irgendwas "xyz"(zu erreichen, erzielen etc)

Ja, ich würd Ähnliches schreiben, was du hier auch geschrieben hast und vor allem ganz klar, wie ein Positionspapier darlegen, was ich in Zukunft noch bereit bin zu tun, zu lassen, wie genau es für mich ablaufen muss im Forum, damit ich auch weiterhin mich noch dafür im selben Maße engagiere. Dann tät ich gleich noch ne "Probezeit" mit Frist einbauen, wo dann geschaut wird, obs klappt, oder auch nicht ( also, ob die Hexlein mitziehen und mitmachen, oder nicht) und dementsprechend halt die Entscheidung treffen zu gehen, oder auch nicht....aber immer in Hinblick auf das, was mir, also DIR gut tut.

Liebe Grüße
vera

Tysia

Re: Hexenschule

Beitrag von Tysia »

Danke liebe Vera. :001_rolleyes:

Meine Position steht ganz klar in der Schule. Deswegen gelte ich als hart und wenn sie noch wissen, daß ich ehemaliger Unteroffizier der NVA war (Ost-Armee), dann geht einigen ein Lichtlein auf. Naja, sie wissen wenigstens was sie an mir haben.... (ich bin glasklar allen und allem gegenüber)

Kein Regime, aber Herzlichkeit ist bei mir immer willkommen. Das gilt für alle die lernen wollen und meine Freizeit nicht mit Füßen treten. Wer in der THS was lernen möchte, sollte sich alsbald entscheiden.
Die Probezeit endet im Januar mit einer schriftlichen Prüfung. Mündliche Prüfungen mache ich via Skype mit allen Junghexen. Im weiteren Verlauf werden uns immer wieder Hexlein verlassen, weil sie sich anders entschieden haben, es nicht schaffen oder sonstwas.

Wir sind eine Schule und kein offenes Forum. Das muss ich allen immer erstmal beibringen.

Ja, Vera. Ich danke Dir und halte erstmal die Füße still, mache weiter wie bisher und werde sehen was kommt.

Alles Liebe Tysia

Vera

Re: Hexenschule

Beitrag von Vera »

Tysia hat geschrieben:
Ja, Vera. Ich danke Dir und halte erstmal die Füße still, mache weiter wie bisher und werde sehen was kommt.

Alles Liebe Tysia
ja, gerne...das musst und kannst eh nur du selbst für dich entscheiden, was sich für dich gut und richtig anfühlt. Ich bin hier ja voreilig, wie ich lese, von der falschen Annahme ausgegangen, dass
du solch ein klares "Positionspapier" noch nicht bekanntgegeben hättest. WENN aber, wie du sagst, das alles längst bekannt ist und sich trotzdem bislang nix ändert...ja, dann musst und kannst du nur für dich gucken.
Rücksichtnahme kann man machen...geht sicherlich auch eine zeitlang ganz gut, nur, wenns so richtig anfängt in einem zu schmerzen, oder ein dickes Unwohlgefühl aufkommt und man sich selber verleugnen muss, dann bist du ausschließlich und in erster Linie DIR selber verpflichtet!
Für dich Sorge tragen! Auf DICH Rücksicht nehmen! Auf DICH gucken!

Und da kann dir keiner raten, liebe Tysia...das weisst nur du, wies dir geht und ergeht und musst halt in dir schauen, was für dich noch "tragbar" ist und was nicht.
Und bei solch einer Entscheidung wär mir schlussendlich erstmal egal, was für Konsequenzen das im Einzelnen nach sich zieht, vor allem aber kann ja niemand in die "Zukunft" schauen und niemand weiss, was Leben sich so einfallen lässt und spielen mag.

Guck auf DICH möcht ich dir ans Herz legen.

Tysia

Re: Hexenschule

Beitrag von Tysia »

Mache ich liebe Vera.

Ich bin Tysia und ich bin auch die THS und sie ist Ich. Ohne mich wird die THS nicht mehr sein, die Hexlein werden aber weiter dasein. Ohne mich? Geht das? Will ich das? Will ich, dass sie ohne mich sind? Tief drin: Nee, ich bin ihr Hexlein. Und ja, ich will sie auch -die Hexlein -. Sie sind mein Leben und mein größter Inhalt geworden.

Nun schnupper ich hier schon seit ein paar Tagen rein und bekomme langsam ein Gefühl für euch. Es ist immer noch sehr schwer mich euch anzupassen, aber es geht schon besser.

Was ist nun? Nehmen sie mir was weg oder mache ich das schon von ganz alleine? Bin ich selbst dabei mir diese Hexenschule wegzunehmen?

Ok, ich warte mal noch etwas. Habe aber schon Tränen in den Augen, weil ich eigentlich das Ende kenne, die Schlussaussage schon lange kenne.... Und ich will nicht, muss aber, wenn ich weiter will. Und ich will immer weiter, immer weiter, und momentan laufen mir die Tränen nur so die Wangen herunter, weil ich nicht sehen will, was doch schon längst da ist.

Gestern Abend brüllte Samon noch "alla Bonding" hier das ganze Haus zusammen. Heute sitze Ich nun hier und weine über Zeugs was noch nicht mal ansatzweise geschehen ist. Aber es ist vorbei. Was ich auch tu, es ist mit der alten THS vorbei. Kann ich sie neu führen, wird sie niemals wieder die alte THS sein. Darf ich sie nicht weiter führen - naja,.... dann habt ihr mich umso mehr an der Backe. ;-)

Ich weine und lächel gerade, weil es alles einfach auch egal ist, aber trotzdem ganz schön weh tut.

Alles Liebe Tysia

Vera

Re: Hexenschule

Beitrag von Vera »

Tysia hat geschrieben:
Ich weine und lächel gerade, weil es alles einfach auch egal ist, aber trotzdem ganz schön weh tut.

Alles Liebe Tysia

Ich drück dich mal :knuddel:

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast