Jammer

Geteiltes Leid ist halbes Leid. Jammern was das Zeugs hält. Schrei's raus...
Alles ist jammerbar in der Jammer-Bar. Und es darf auch geflucht werden... ;-)
Forumsregeln
Eingeschränkter Zugang. In diesem Bereich können nur Teilnehmer lesen und schreiben, die schon mindestens drei Beiträge gepostet haben (also keine Bots, keine Suchmaschinen, keine Gäste, und keine Spam- und Nur-Lese-Accounts).
Forenregeln
Henrik

Jammer

Beitrag von Henrik »

Ich find das total doof, das es eine Jubelbar gibt. :mad:

Igor07

Re: Jammer

Beitrag von Igor07 »

Hey, Edgar, geht es nicht zusammen jammer--bar und jubel--bar?....*lach* :-) .
Schön! Danke. :thumbup:

Vera

Re: Jammer

Beitrag von Vera »

Henrik hat geschrieben:Ich find das total doof, das es eine Jubelbar gibt. :mad:
:rofl: :rofl: :rofl: das mein Henrik, wie er leibt und lebt :rofl: :rofl: :rofl:

:bussi: <3

Benutzeravatar
Nayana
Administrator
Administrator
Beiträge: 1628
Registriert: So 2. Nov 2008, 12:04
Wohnort: La Gomera

Re: Jammer

Beitrag von Nayana »

Henrik hat geschrieben:Ich find das total doof, das es eine Jubelbar gibt. :mad:

:rofl: :biggthumpup:
Nichts läßt sich besser verschleiern als Nichts.

Benutzeravatar
Edgar
Administrator
Administrator
Beiträge: 7102
Registriert: So 2. Nov 2008, 11:49
Wohnort: Bali
Kontaktdaten:

Re: Jammer

Beitrag von Edgar »

Henrik hat geschrieben:Ich find das total doof, das es eine Jubelbar gibt. :mad:
:rofl:

Tysia

Re: Jammer

Beitrag von Tysia »

Neee, ich überhaupt nicht.

Ich jubel hier dann mal noch gaaaaanz doll und verrückt am 5. November. Dann sind Samon und ich ganze 23 Jahre verheiratet.

Seit einer Woche bereite ich ihn seelisch und moralisch darauf vor, damit er diesen Termin bloß nicht vergißt. Ich will einen schönen Abend mit ihm haben, und wenn ich ihn Anfang November stündlich daran erinnern muß. :icon_cheesygrin:

Alles Liebe Tysia

Benutzeravatar
Edgar
Administrator
Administrator
Beiträge: 7102
Registriert: So 2. Nov 2008, 11:49
Wohnort: Bali
Kontaktdaten:

Re: Jammer

Beitrag von Edgar »

Tysia hat geschrieben:Ich jubel hier dann mal noch gaaaaanz doll und verrückt am 5. November. Dann sind Samon und ich ganze 23 Jahre verheiratet.
:thumbup: :thumbup: :thumbup: :applaus:
Seit einer Woche bereite ich ihn seelisch und moralisch darauf vor, damit er diesen Termin bloß nicht vergißt. Ich will einen schönen Abend mit ihm haben, und wenn ich ihn Anfang November stündlich daran erinnern muß. :icon_cheesygrin:
*g*

Vera

Re: Jammer

Beitrag von Vera »

Tysia hat geschrieben:Neee, ich überhaupt nicht.

Ich jubel hier dann mal noch gaaaaanz doll und verrückt am 5. November. Dann sind Samon und ich ganze 23 Jahre verheiratet.

Seit einer Woche bereite ich ihn seelisch und moralisch darauf vor, damit er diesen Termin bloß nicht vergißt. Ich will einen schönen Abend mit ihm haben, und wenn ich ihn Anfang November stündlich daran erinnern muß. :icon_cheesygrin:

Alles Liebe Tysia
Ohoh...und das in der Jammerbar gepostet...wenn das man gut geht...sonst halt ab in die "Streit-Bar" mit euch :icon_mrgreen_small:

(PS: Gratulation!!! Hatte selber dieses Jahr 30jähriges mit meinem Liebsten...aber das schreib ich lieber in die Jubelbar *ggg*)

Tysia

Re: Jammer

Beitrag von Tysia »

Jo Vera. So viele neue Themen. Da habe ich erstmal drauf losgepinselt ohne mir das Board anzugucken. Aber naja, aller Anfang ist schwer. :blushing:

Alles Liebe Tysia

SabdhaNisabdha
Veteran
Veteran
Beiträge: 1818
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 17:34

Re: Jammer

Beitrag von SabdhaNisabdha »

Henrik hat geschrieben:Ich find das total doof, das es eine Jubelbar gibt. :mad:

:icon_mrgreen_small:
tot und lebendig

SabdhaNisabdha
Veteran
Veteran
Beiträge: 1818
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 17:34

Re: Jammer

Beitrag von SabdhaNisabdha »

Henrik hat geschrieben:Ich find das total doof, das es eine Jubelbar gibt. :mad:

Bild
tot und lebendig

schlichtundeinfach

Re: Jammer

Beitrag von schlichtundeinfach »

Ok Leute

Suppi, dann kann ich jetzt getrost losjammern. Hab grad voll Lust drauf. Es heisst doch so schön, dass den Kindern Gottes ohne seinen Willen kein Haar gekrümmt werden kann. Das stimmt. Was will man noch krümmern, wenn alles geplättet ist, weil einem die Leute getrost auf dem Kopf rumtrampeln dürfen. Da hilft auch kein Lockenschaum mehr.

Mein Sohn wurde 18 Jahre alt. Seine gewonnene Volljährigkeit eröffnete ihm endlich die Tore zu Amsterdams Kiffer-Eldorado, wohin er letzten Donnerstag mit zwei Freunden hinflog. Bereits vor der Abreise kündigte sich an was trotzt THC-Vernebelung zur Gewissheit wurde: wahre Freundschaft ist ein seltenes Gut!

Obwohl die Absicht gemeinsam eine Reise zu tun, seit Monaten eine ausgemachte Sache war, eröffnete ihm sein „bester“ Freund seit der Grundschule, der bei uns wie ein Ziehsohn ein und ausgeht, dass die Flüge gebucht sind und sie übermorgen abfliegen werden. Also durfte ich meinem Sohn die Reise retten, indem ich mit ihm in aller Herrgottsfrüh nach Bern fuhr, um einen Notpass erstellen zu lassen, weil die neu Identitätskarte erst in 10 Tagen eintrifft. Anschliessend wechselten wir auf der Bank Euros. Ich riet ihm, etwas mehr Geld mitzunehmen, man weiss ja nie. Sein Chef muss ein Gemütsbrocken sein, als mein Sohn ihm zwei Stunden später (die er zu spät kam) verklickerte, er sei ab morgen denn mal für eine Woche weg. Er war ohne zu Zögern damit einverstanden.

Ich war nie ein Kind der Traurigkeit und darum ging ich davon aus, dass auch mein Sohn von den offen gestellten Reizen in Amsterdam bis zum letzten Peacekrümmel alles geniessen und feiern wird, was ihm unter die Finger kommt. Doch es kam ganz anders. Es stellte sich nämlich heraus, dass seine zwei Kumpanen sämtliche Vernunft und Voraussicht in der Schweiz zurückgelassen hatten und gerade mal mit zusammen zweihundert Euro angereist waren. Auch die angeblich organisierte Unterkunft bei einem holländischen Kumpel klappte nicht, weil dieser nämlich gar nicht da war. Sowas braucht man ja auch nicht vorgängig abzuklären.

Mein Sohn hat ein grosses Herz, er konnte deshalb nicht anders, als seine „Freunde“ mit Kost, Trank und vor allem Gras die ersten Tage mitzuversorgen. Für die Hotelübernachtung reichte das Geld sowieso nicht und die restlichen drei Tage waren sie völlig blank. Sie schliefen während dem Kälteeinbruch in verregneten Parks. Deshalb gab es statt Flirts mit holländischen Mädels, weil man weder munter, fröhlich und frisch geduscht war, ein Meeting auf der Polizei zwecks Aufnahme der Identität. Dazu kann ich nur sagen: "Shit!!!"

Dienstagnacht, um 23.45 Uhr rief mich mein Sohn ausgehungert, verkältet und deprimiert an: „Mammi, kannst Du mich in Genf am Bahnhof abholen?“ Seine angeblichen Freunde hatten ihn dort einfach stehen lassen, nachdem sie ausgenommen hatten wie eine Weihnachtsgangs. Ein Vater holte sie mit dem Auto ab. Für meinen Sohn gab es weder eine Mitfahrgelegenheit noch Anschlusszüge, auf so was braucht man ja nicht zu achten, wenn Flüge gebucht werden.

Also fuhr ich nach Mitternacht zwei Stunden lang durch die Gegend, verfuhr mich in der Stadt total, landete im Vergnügungsviertel und auf dem Strassenstrich, wo ich ein paar schwarze Dealer anquatschte, wie ich hier wieder rauskam, um endlich am Bahnhof zu landen. Bis sich mir jemand gnädig zeigte und mit dem Auto vorausfuhr. Nach vier Uhr morgens waren wir wieder zu Hause. Ich kochte noch Spaghetti für uns und schüttelte dazu unentwegt den Kopf, weil ich nicht verstehen kann, warum uns Gott mit so viel Gutmütigkeit „gestraft“ hat. Bild

Gruss sue

Herz

Re: Jammer

Beitrag von Herz »

Mutterliebe und Entspanntheit sind eine super Kombi.... tolle Story!!!

Benutzeravatar
Edgar
Administrator
Administrator
Beiträge: 7102
Registriert: So 2. Nov 2008, 11:49
Wohnort: Bali
Kontaktdaten:

Re: Jammer

Beitrag von Edgar »

Geile Geschichte...

Aus dem Kopfschütteln würd ich da kaum rauskommen... - das wär so, wie früher vor 20-30 Jahren diese kleinen Figuren, die mit dem Kopf gewackelt haben. Also so würd ich wackeln... und wackeln... und wackeln.

Aber allemal ne Erfahrung (für deinen Sohn). Also die Lebenslernkurve... das war Stoff für zwei Jahre, mindestens... (ähm... da mein ich nicht die Art Stoff, die man sonst so in Amsterdam bekommt). Also in paar Tagen hat er da wohl mehr gelernt als in drei Jahren Schule... ;-) :eusa_whistle:

Tysia

Re: Jammer

Beitrag von Tysia »

Grüß Dich sue,

schlimme Geschichte....

Junge Leute sind da vielleicht noch etwas cooler was so einen "Ausflug" angeht. Mein Sohn wäre es und hätte daraus sehr viel gelernt.

Aber wie geht es Dir dabei? Zerreisst es Dir nicht das Mutter-Herz? Ich fühle da gerade so mit und sehe mich gerade, wie schnell ich verletzbar bin. Mit Sicherheit schwingen in mir gerade Erinnerungen mit, die meinen Sohn und Ungerechtigkeiten oder Ereignisse angehen.
Was man wohl bei so einer Geschichte vor allem fühlt ist tiefe Liebe und der mütterliche Instinkt zu schützen und zu versorgen.

Alles Liebe Tysia

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast