Meine Meisterschaft (open to all)

Selbstbetrachtungen als one2null (monolog), one2one, one2two, one2some oder one2all. Erweiterte Forenregeln bitte beachten... ;-)
Forumsregeln
Der/die/das Fragestellende (falls der Thread sich auf eine Frage zur Selbstbetrachtung bezieht) legt im Eingangstext fest, mit wer/wem/was er/sie/es die Frage diskutieren möchte:

- one to null (monolog)
- one to one
- one to two
- one to some (beliebige Zahl)
- one to all (jede(r)(s) der/das/die Lust hat)
Tobias

Re: Meine Meisterschaft (open to all)

Beitrag von Tobias »

Janesh hat geschrieben:Ich gebe hier nur meinen Eindruck wieder, wie ich es erfahre. Ob du das dann unbedingt als "vermessen" bezeichnen musst, weil ich Deine Erfahrung da nicht so ganz teile, nun ja.

Lass es doch einfach mal so stehen, auf Augenhöhe. Davon schreibst du doch die ganze Zeit auch. Ich brauche da wirklich keine Belehrung oder ähnliches.

J


Du formulierst als deine Argumentation Fakten, die du nicht belegen willst. Etweder hast du sie dir halt aus der Nse gezogen,
oder ich will einfach die Fakten sehen, auf deren Grundlage du argumentierst.

Was soll ich hier diskutieren, willst du Roß und Reiter nicht nennen? Es macht keinen Sinn für mich.

Das klingt so wie: "da treiben sich eh nur Idioten rum, die gegen einen "richtigen Meister", wie z.B.
Samarpan, alt aussehen?" so kommt das hier an :tobroll:

Niranjana

Re: Meine Meisterschaft (open to all)

Beitrag von Niranjana »

jetzt juckts mich doch ...*g*

surrogat..

es ist ne vertrackte sache. real life kann ein ebensolches surrogat sein. wahrheit hat einfach keine bedingungen.

im web kann man schutzräume bilden, die so, real ..wohl nicht möglich wären. und diese räume ermöglichen vielen leuten überhaupt erst begegnung, zu der sie real - ich behaupte das jez einfach - so kaum finden würden.

ich hab satsang draussen und drinnen erlebt und er ist genau von einer einzigen sache abhängig. von mir und meiner bereitschaft, wenn überhaupt... nicht vom satsanggeber. nicht von der "realen" oder "virtuellen" realität.

ich hatte in foren begegnungen, die mich er-innert haben. ich hatte via emailaustausch hardcore satsang. und ich hatte das auch im realen leben. nachbetrachtet, was hat mich mehr berührt ? kann ich nicht wirklich sagen. es sind unterschiedliche qualitäten. aber das eine ist nicht weniger oder mehr als das andere. und klar, man kann alles übertreiben...aber das gilt auch überall.

http://www.youtube.com/watch?v=2MPvjh-4 ... re=related

&

http://www.youtube.com/watch?v=_0wQnVy5 ... re=related

:tobroll: <3

Tobias

Re: Meine Meisterschaft (open to all)

Beitrag von Tobias »

Janesh hat geschrieben:
Sind wir hier im Gericht, oder wie?

J


Nein, ich jedenfalls sitze hinter dem Ofen - aber ich weiß nicht, wohin es dich verschlagen hat. :tobroll:
Vielleicht hast du den Eingang in das falsche Gebäude erwischt. Wenn da draußen vor der Türe "Amtsgericht"
oder so etwas steht, dann bis du vermutlich im Gericht ...

Herz

Re: Meine Meisterschaft (open to all)

Beitrag von Herz »

Gefällt mir, was du schreibst, Nira....

Dazu kommt auch: Via Foren haben sich schon viele Menschen auch real kennen gelernt, also ich habe viele Begegnungen gehabt, die mich sehr berührt haben, wo die Herzen reihenweise aufgesprungen sind, wirklich wunderbare Stunden miteinander erlebt. Und ich glaube, dass das der eigentliche Sinn von Foren dieses Formats hier ist, als eine Art Kontaktbörse zu dienen... Meine beste Freudin Ingrid hab ich im Satsangforum getroffen, und bin so dankbar dafür!!! Und viele Kontakte haben sich im inne-Forum geknüpft, und hier läuft das ja auch, manches kriegt man ja gar nicht mit... durch die PN-Möglichkeit.

Ich finde das klasse! <3
Und in diesen so entstehenden Gruppen findet nichts als Satsang statt... auf Augenhöhe, gleich mit gleich - so wie es gehört, nach meinem Gefühl....

gabi

Olle Kamelle

Re: Meine Meisterschaft (open to all)

Beitrag von Olle Kamelle »

Also ich vermute mal, da ich noch nicht in einem klassischen Satsang war, dass dort die Wahrscheinlichkeit größer ist, den Satsanggeber als größer , weiser, fortgeschrittener etc anzusehen. Die Projektionsschiene kann da wohl so ziemlich durchkommen..........

In Foren scheint es ja eher umgekehrt zu sein. Da wird der Andere eher als weniger weise, dümmer und weniger Einblick oder Recht habend als man selber angesehen.
Allerdings finde ich es hier am angenehmsten. Die negativen Sichtweisen empfinde ich hier nur marginal und es gibt ja auch Bereiche hier, wo jegliches größer, schöner, besser etc. vollkommen bedeutungslos sind und das ist wunderbar. Genießt es einfach. ;-)

Kann die Auseinandersetzung und auch eure Positionen gut nachvollziehen, es ist einfach immer wieder möglich das zu sein, welches vor oder hinter der Auseinandersetzung ist.

Aber wenn's sein muß machts manchmal auch Spaß unterschiedlicher Meinung zu sein.


Wenn ich mir die historische Entwicklung so betrachte, steigt eben der Meister immer mehr vom Sockel ab, und
irgendwann, das ist die Tendenz, wird er überhaupt unsichtbar sein, gar nicht mehr als "Meister" erkennbar sein.
Einfach ein gewöhnlicher Mensch. Wenn diese Einfüllhöhe erreicht ist, spricht der eigentliche Meister wieder.


Historische Entwicklung..... dreht sich auch nur langsam in großen Spiralen......

Im Taoismus ist der "größte " Meister , der dem Du das "Meistersein" überhaupt nicht ansiehst. Ist im Zen ähnlich, da spricht man ja auch vom Gestank der Erleuchtung......

alles Liebe , ihr Hübschen

Benutzeravatar
nano
Veteran
Veteran
Beiträge: 2582
Registriert: Do 8. Okt 2009, 22:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Meine Meisterschaft (open to all)

Beitrag von nano »

Ist schon eine schöne Möglichkeit, die die moderne Technik uns hier bereitstellt. Und "Meister/in" ist wieso inside und wird hie und da nach außen projiziert, bis es wieder im inneren erkannt wird.
"Die Welt ist alles, was der Fall ist. "
Wittgenstein

Norbert

Re: Meine Meisterschaft (open to all)

Beitrag von Norbert »

Olle Kamelle hat geschrieben:Im Taoismus ist der "größte " Meister , der dem Du das "Meistersein" überhaupt nicht ansiehst. Ist im Zen ähnlich, da spricht man ja auch vom Gestank der Erleuchtung......

jetzt weiß ich auch, was mich hier an dem Thread abstößt, ... es ist dieser ranzige Gestank der leuchtenden Worte

:laugh:

Norbert

Re: Meine Meisterschaft (open to all)

Beitrag von Norbert »

Janesh hat geschrieben:Das ist jetzt aber ganz schön überheblich von Dir.

du fühlst dich angesprochen, aber ich habe niemanden angesprochen

Norbert

Re: Meine Meisterschaft (open to all)

Beitrag von Norbert »

sorry Janesh, war unbedacht von mir, mich auf deine Kosten lustig zu machen über ...

:bow:

Norbert

Re: Meine Meisterschaft (open to all)

Beitrag von Norbert »

aber dieses altmodische Meister/Schüler-Dingens, was da heute noch abgezogen wird, trägt einen gewissen Mief mit sich ...

mögen alle Meister das werden, was sie sind ... Mensch unter Menschen

und jetzt ist es mir wurscht, wenn sich wieder jemand angesprochen und verletzt fühlt. Ich stehe zu meinem Wort.

und ... danke an dich Edgar, my beloved friend ... in dem du mir gezeigt hast, dass DU Mensch bist, habe ich mich erst in dich wiedererkennen können. "Da oben" wäre ich nie hingekommen.

:bow:

Olle Kamelle

Re: Meine Meisterschaft (open to all)

Beitrag von Olle Kamelle »

Norbert hat geschrieben:sorry Janesh, war unbedacht von mir, mich auf deine Kosten lustig zu machen über ...

:bow:


Mich wirst Du doch wohl nicht gemeint haben....... LOL

Na , wenn Dir Spaß macht, dich über Olle Kamelle lustig zu machen, so machst du dich auch über dich selbst lustig.

Norbert hat geschrieben:Alle Meister und Schüler sind mein eigenes Selbst.


Worüber ärgerst Du dich dann eigentlich?,

Allerdings besteht die Möglichkeit dich auch in anderen wiederzuerkennen, und nicht nur in Ed.
Das könnte die Sicht ein bisschen komplettieren.
Aber ich freue mich für dich, dass Du zumindest zum Teil so schnell die Meisterprojektionen loslassen konntest.

Von daher kann ich dich verstehen.

dir alles Liebe

das olle Kamel, ein Mensch wie du.

Norbert

Re: Meine Meisterschaft (open to all)

Beitrag von Norbert »

Olle Kamelle hat geschrieben:Mich wirst Du doch wohl nicht gemeint haben....... LOL

nein, ich meinte die Erleuchtung bzw. das Gerede darüber, über das ich mich lustig gemacht habe *g*

Na , wenn Dir Spaß macht, dich über Olle Kamelle lustig zu machen, so machst du dich auch über dich selbst lustig.

das mach ich gerne *g*

Norbert hat geschrieben:Alle Meister und Schüler sind mein eigenes Selbst.

Worüber ärgerst Du dich dann eigentlich?,

über die Doofheit meines Selbst *g*

Allerdings besteht die Möglichkeit dich auch in anderen wiederzuerkennen, und nicht nur in Ed.

ja, aber es gibt immer ein erstes Mal, ist wie beim Sex *g*

dir alles Liebe

dir auch :knuddel:

Olle Kamelle

Re: Meine Meisterschaft (open to all)

Beitrag von Olle Kamelle »

Ja , das erste mal ist schon schön !

:knuddel:

Tobias

Re: Meine Meisterschaft (open to all)

Beitrag von Tobias »

Ich sehe ihr habt fleißig eure Meisterschaft zur Schau gestellt. :tobroll: :icon_wink_small:

Mir fällt da eigentlich gerade nicht viel dazu ein, als nochmal auf den
Titel hinzuweisen: "meine Meisterschaft".

Wer hier schreibt, schreibt als "Meister" zu diesem Thema. :icon_wink_small:

Norbert

Re: Meine Meisterschaft (open to all)

Beitrag von Norbert »

Tobias hat geschrieben:Wer hier schreibt, schreibt als "Meister" zu diesem Thema. :icon_wink_small:

:scared: schnell weg hier ...

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste