Seite 1 von 1

Textverarbeitungsprogramm löscht Texte nicht mehr dauerhaft

BeitragVerfasst: Fr 29. Mär 2013, 13:43
von oceanico
Benütze noch Microsoft Word 2000. Hat jahrelang zufriedenstellend funktioniert.
Jetzt plötzlich kann ich keine Texte mehr dauerhaft damit löschen.
Ich kann zwar den Text momentan löschen. Wenn ich dann aber das nächste Mal das Programm öffne,
erscheint der gelöschte Text erneut.
Für sachdienliche Hinweise wäre ich sehr dankbar.
:confused1:

Re: Textverarbeitungsprogramm löscht Texte nicht mehr dauerh

BeitragVerfasst: Fr 29. Mär 2013, 14:06
von Samon
Hallo oceanico,

das klingt sehr seltsam. Ich arbeite selbst mit Word 2000, kenne dieses Phänomen aber überhaupt nicht....
Hast Du schon versucht, das geänderte Dokument mal unter einem anderen Namen zu speichern? "Mit gelöschtem Text.doc" o.ä.

Was ist dann?
Hast Du irgend etwas an den Einstellungen geändert?
Ist das Dokument schreibgeschützt?

Irgendwie klingt das nach "Änderungen speichern?" ---- Nein.

Lass mal hören. Ich helfe gern und kann auch verschiedene Sachen an meinem Word testen, wenn es etwas hilft.

Frohe Ostern wünscht

Samon

Re: Textverarbeitungsprogramm löscht Texte nicht mehr dauerh

BeitragVerfasst: Fr 29. Mär 2013, 18:45
von oceanico
Hallo Samon,

ich habe deinen Ratschlag befolgt und den Text unter anderem Namen gespeichert, und bis jetzt stundenlang
auch noch sonst alles Mögliche versucht - alles umsonst: Der Text bleibt in "Word 2000" stehen - echt frustrierend :exclaim:

Trotzdem vielen Dank für deine Bemühungen
und auch dir frohe Ostern

oceanico