UND

Param-Advaita, jenseits Erleuchtung und jenseits Erwachen; nicht dies und nicht das und sowohl als auch; Abstieg von Kundalini, Tod des Buddha, Wiederauferstehung des Ich, Eins-Sein und Keins-Sein - jenseits aller Konzepte und jenseits von Konzeptlosigkeit.
Forumsregeln
ACHTUNG: Neue Themen ab November 2011 werden hier künftig ÖFFENTLICH LESBAR sein !! Für weitere Informationen hier klicken.
Forenregeln
Timewarp Zee

Re: UND

Beitrag von Timewarp Zee »

SEIN hat geschrieben:
Timewarp Zee hat geschrieben:Kleiner Nachtrag noch:

P.S.: was ich daran genial finde, das ist bisschen weitführend hier. Und da viele hier an gewisse Fähigkeiten im Geist wie "Einblick in andere Welten", "vergangene Leben", "Remote Viewing" etc. eh nicht glauben bzw. für "Humbug" halten werd ich da jetzt auch nicht großartig drauf eingehen. Aber ja, allein schon das Augenmerk auf die innere Befreiiung des Menschen mit der Einsicht für die Ursachen für die innere Beklemmung etc. finde ich schon sehr gut, könnte "genial".


hi Timewarp,

ich finde diese geistigen Techniken auch nicht schlecht und war ja früher auch sehr begeistert von all den Welten und Möglichkeiten. Mittlerweile betrachte ich sie als nettes Spielzeug.
Ich denke aber, dass diese Einsichten nur das sprituelle Ego aufblähen würden ......denn wozu so ein Bild eines befreiten Übermenschen, der dann sozusagen alles in der Hand hat. . .....da gäbe es dann keine Gefühle mehr des Ausgeliefertseins.....der Hilflosigkeit.......der Schwäche eben. - und diese Gefühle gehören aber mit ins Spiel.
findest du nicht auch?



Ich habe keine Ahnung welche Vorannahmen Du hier diesbezügl. mit ins Spiel bringst oder von Ihnen ausgehst.^^

Ich hab damit jedenfalls nix am Hut.

P.S.: wir reden da wirklich von anderen Dingen. Ich weiß zwar schon was Du meinst.
Aber ich rede nicht von Einsichten die man hat und die dann nur fürs spirituelle Ego was wären. Ich denke auch nicht dass die Dianetik nur auf das spirituelle Ego abzielte. Keineswegs! Absolute Vorannahme meiner wirklich bescheidenen Einschätzung nach...

Mal ganz davon abgesehen dass es ein wahres und ein unwahres spirituelles Ego gibt.

Das wahre spirituelle Ego welches GUT ist schlummert doch noch.
In Menschen wie Osho war es schon ein wenig erwacht.
Er liess es einfach blühen in der Art wie auch dieser Aspekt blühen möchte... :icon_mrgreen_small:
Zuletzt geändert von Timewarp Zee am Fr 15. Okt 2010, 04:18, insgesamt 1-mal geändert.

Timewarp Zee

Re: UND

Beitrag von Timewarp Zee »

Janesh hat geschrieben:Es geht ja meines Erachtens auch darum, den Verstand und die Gedanken völlig zu kontrollieren und zu "clearen". Das das ein recht aussichtsloses Unterfangen ist dürfte ja wohl allgemein bekannt sein. :tobroll:


Kannst Du das genauer erklären inwieweit es bei der Dianetik darum geht Gedanken völlig zu kontrollieren und "clearen"?


Gee

Re: UND

Beitrag von Gee »

Janesh hat geschrieben:Herz schrieb,

Da hab ich jetzt mal bei Wiki nachgeguckt, das ist ja der Hammer... da war sogar unser Joschka mal, nachdem er Außenminister war... Mannmann, man kommt sich schon etwas merkwürdig vor, wenn man sich das mal so alles vor Augen führt....

Was da so alles im Geheimen abgeht, kann man sich nicht vorstellen....


Jo, ist schon auch bisschen unheimlich, wenn man sich da mal so ein wenig reinliest.

Zumindest kann man wohl davon ausgehen, dass viele politische/wirtschaftliche Entscheidungen dort ihren Ursprung haben.

J



Moin!

... und wenn man sich dann mal vor Augen hält, dass Henry Kissinger dort sowas wie der Cheffe ist. :stumm:
Ein Kriegsverbrecher, der weltpolitische Entscheidungen trifft! Ohmann - da wird mir ganz anders. :thumbdown:


Bild

Timewarp Zee

Re: UND

Beitrag von Timewarp Zee »

Ich hatte mich mal interessehalber bisschen mit L. Ron Hubbard und Dianetik.
Zum Beispiel auch dem Buch "Dianetik" auseinandergesetzt.

Mein Gefühl war dass die Dianetik so wie sie ursprünglich von Hubbard in den 50ern formuliert wurde zu großen Teilen halt ziemlich genial war.

Mit dem Fokus auf dem Freilegen der Fähigkeiten des Inneren und des Geistes z.B...

Wie gesagt. Naja, ich seh's halt so.

Conrad

Re: UND

Beitrag von Conrad »

@ time

nur ist seine Kirche sowas von Faschogeist, inhuman, militärisch, glaubs mir Time, das wäre nix für dich! :icon_mrgreen_small:

was dir vlt gefallen würde - die streben danach, das ein Alien sich in ihnen einnistet, die suchen also so intergalaktische Parasitärenergien. :new_alien:

also meine Meinung dazu is --> :w00t:

Timewarp Zee

Re: UND

Beitrag von Timewarp Zee »

Conrad hat geschrieben:@ time

nur ist seine Kirche sowas von Faschogeist, inhuman, militärisch, glaubs mir Time, das wäre nix für dich! :icon_mrgreen_small:

was dir vlt gefallen würde - die streben danach, das ein Alien sich in ihnen einnistet, die suchen also so intergalaktische Parasitärenergien. :new_alien:

also meine Meinung dazu is --> :w00t:


ich bin teilweise immer wieder sehr erstaunt wie falsch und undifferenziert man mich hier in diesem Forum versteht bzw. missversteht.

Sag mal wie kommst Du darauf dass ich auch nur im Entferntesten (!) der Ansicht wäre die Kirche der Scientology oder irgendeine Mitgliedschaft in diesem Verein sei etwas für mich oder Teil meiner Überlegungen? *lol* *kopfschüttel*

Give me a break man! :stumm: :laugh:

Timewarp Zee

Re: UND

Beitrag von Timewarp Zee »

Janesh hat geschrieben:Aber Hubbard, naja, ich weiß nicht so recht. Man muss ja nun auch nicht alles, was nicht gesellschaftskonform ist, in den Himmel loben, nur weils irgendwie abgefahren und weit draußen ist.


Sorry, nehmt mir net übel. Hab kein Bock mehr auf die Diskussion.
Ist mir zu undifferenziert. Ich akzeptiere Deine Meinung Janesh zu 100%. Nämlich dass es für dich einfach Humbug ist.

Aber jez solche Argumente wie alles was irgendwie abgefahren ist in den Himmel zu loben nur weil es abgefahren ist find ich einfach total daneben. Also ich nehms jez einfach mal persönlich, ok? Vielleicht hast Du anscheinend den Eindruck dass ich alles was irgendwie abgefahren und weit draussen ist in den Himmel lobe, mag sein dass das dein Eindruck ist was mich persönlich angeht. Aber ist halt voll mal nicht so.^^

Ok, also ich bin aus der Diskussion raus...
Nichts für ungut.

Tobias

Re: UND

Beitrag von Tobias »

Conrad hat geschrieben:
was dir vlt gefallen würde - die streben danach, das ein Alien sich in ihnen einnistet, die suchen also so intergalaktische Parasitärenergien. :new_alien:



Die nisten ja eh schon in ihnen, wenn auch derzeit noch an einem unbekannten Ort in ihnen,
auf einem unbekannten Planeten, und brüten wohl einen Plan zur Eroberung der Erde aus. :tobroll:

Als erstes werden sie in meinem Garten landen, und wenn sie aussteigen verheddern sie
sich in den Brennnesseln. Dann kann man sie kreischen und fluchen hören - als Beschwerde
über diesen unwirtlichen Empfang durch die Delegation der Brennnesseln. :tobroll: :icon_mrgreen_small:

Die Brennnessel ist halt einfachen Gemüts: alles was nicht ich bin, wird angebrutzelt, indem sie ihm Säure
injiziert. :tobroll:

Ich könnte da schon etwas differenzierter reagieren, aber zuerst kommen sie dann bei den Fröschen vorbei,
und finden in ihnen auf alle Fragen immer dieselbe Antwort: "quak, quak" (der Grund, warum die Erde später
im Universum "Quak" genannt wurde :thumbup: ).

Jedenfalls, von den Brennnessel angesengt, von den Fröschen mit der Antwort auf alle Fragen beglückt,
kommen sie dann bei mir an und klopfen an die Türe. Natürlich werde ich sie erst einmal entgeistert
anschauen, das Herz in der Hose ist dann dort am richtigen Fleck.

Und natürlich kein Wort herausbringen. Sie fragen mich etwas, und ich wäre ja blöd, würde ich etwas
sagen, so sage ich "Muh!" auf alle Fragen.

Dann wird es ihnen hier zu langweilig, und sie reisen ab, und die Erde heißt da bei ihnen:

AUTSCH-Quak-Muh ... oder auch "der Planet der blanken Ignoranz" :tobroll:

Timewarp Zee

Re: UND

Beitrag von Timewarp Zee »

Janesh hat geschrieben:Timewarp schrieb,

Ist mir zu undifferenziert.


Mir ja auch, deshalb habe ich auch nachgefragt, ob Du da mehr weisst bzw. was da für dich genau da gut dran ist oder sogar genial und so.

Als Antwort kam, dass dass hier ja eh keiner versteht bzw. nicht teilt und Du deshalb nichts darüber schreibst.


[Also selber da Ansprüche an Deinen Gegenüber stellen, von wegen zu undifferenziert, und selbst aber dann überhaupt nix bringen find ich halt etwas dünn.

Ich habe da halt bisschen was zu geschrieben, wie ich das sehe, da kann man sich doch drüber austauschen. Du könntest das ja auch widerlegen, wenn Du da was anderes weisst. Das nennt man dann Diskurs.

Und am Ende macht man dann evtl. noch ne Dialektik. :tobroll:

Also muss man aber auch alles nicht. Ist auch okay.



J



Ich persönlich glaub da prallen einfach zwei Welten aneinander.
Und da gibt es auch einfach nicht viel Verständigung.

Kann das sein? ;-)

Also selber da Ansprüche an Deinen Gegenüber stellen, von wegen zu undifferenziert, und selbst aber dann überhaupt nix bringen find ich halt etwas dünn.


Tja...
ich finde ja ich habe sehr viel "gebracht".
Vielleicht nicht an Argumenten oder Motivation zum Diskurs, jedoch die Bereitschaft meine Eindrücke in meinen Worten zu teilen.

Ich weiß nicht warum Du das - in meinen Augen - so überintellektualisiert angehst.
Jeder hat seine Meinung. Ich akzeptiere Deine Meinung, auch wenn ich dabei suboptimal bei Dir abschneide.

Möglicherweise würde ich Dir meine Sichtweisen oder Ansichten besser beschreiben können wenn wir Auge zu Auge irgendwo gemütlich zusammen sitzen würden oder so. Ich mag mir da nix vormachen. Ich kann solche Internetforen nicht gänzlich 100% ernst nehmen denn es droht bei der Kommunikation ständig die Verzerrung durch das Medium an sich.

Außerdem hast Du glaube ich nen kleines "Macht-Thema" was Diskussionen angeht.
Kann aber sein dass ich auch nen kleines hab, mag das ja nicht ausschliessen. :bgdev:

Timewarp Zee

Re: UND

Beitrag von Timewarp Zee »

Janesh hat geschrieben:Sag das doch gleich. Du möchtest also, dass ich dich auch nicht so ganz ernst nehme und hier ein bisschen rumkicher und Nonsens schreib, oder wie?

Oder was hast du da für ne Erwartungshaltung?

Also Du möchtest nicht ernst genommen werden, ist es das?


Janesh... nunja, Du kannst mich ernstnehmen oder nicht ernstnehmen, das ist mir völlig gleich, mach das wie es Dir gefällt. Ist das nun clearer?

Man man...
dat jibbet ja nit...
(fakt ist dass ich Dich nicht ganz ernst nehmen kann z.B. grad und vielleicht zwickt DICH das ja, kannst Dich ja selbst mal fragen...)

Timewarp Zee

Re: UND

Beitrag von Timewarp Zee »

Janesh hat geschrieben:Oder anders: Du möchtest gerne ernst genommen werden, aber wenn man Dich dann ernst nimmt fühlst Du dich unter Druck gesetzt?

Wäre mal ein Fall für ein clearing würd ich sagen... . :tobroll: :icon_wink_small:


J



Nö.^^

Weiss ja auch nich was Dein Problem is...^^

Tobias

Re: UND

Beitrag von Tobias »

Janesh hat geschrieben:Oder anders: Du möchtest gerne ernst genommen werden, aber wenn man Dich dann ernst nimmt fühlst Du dich unter Druck gesetzt?

Wäre mal ein Fall für ein clearing würd ich sagen... . :tobroll: :icon_wink_small:


J


Da ist was dran, denn wenn man ernst genommen wird, kommt man automatisch in
das Phänomen der sozialen Verantwortung, das sich ja auch im Recht wiederfindet.

Ein Diplom z.B. berechtigt zu gewissen durch den Titel "geschützten Tätigkeiten", wie
z.B. Rechtsanwalt oder Arzt. Andererseits gibt es dabei auch recht genaue Erwartungen
an Verantwortlichkeit, und damit auch Haftbarkeit.

Das ist nicht unbedingt eine leichte Umstellung. :tobroll:

Timewarp Zee

Re: UND

Beitrag von Timewarp Zee »

Janesh hat geschrieben:
(fakt ist dass ich Dich nicht ganz ernst nehmen kann z.B. grad und vielleicht zwickt DICH das ja, kannst Dich ja selbst mal fragen...)


Ja, mich zwickt es, dass man sich mit dir da nicht drüber austauschen kann. Stimmt.

Das macht mich tierisch fickerig, Dein Rumgeiere hier, richtig hibbelig macht mich das. Fast schon NERVÖS. :irre: :confused1: :new_alien: :bgdev: :angel:

Das reizt mich glaube ich irgendwie oft an Dir, so eine gewisse unklare Indifferenz.

Also zumindest empfinde ich das so. Nicht immer, aber manchmal.



Ich hab halt einfach keine große Lust zu erklären warum ich den Dianetik-Ansatz teilweise genial finde. Oder vielleicht isses einfach dass ich gar nicht weiss wie ich es erklären könnte. Das ist mir zu anstrengend. Ehrlich...
Ich bin nicht so gut im Ausdrücken mancher Dinge in Textform.

Bzw. ich hab's ja bisschen versucht gewisse Eckpunkte konnte ich sozusagen nennen.^^
Habe ja auch erklärt was auch ein Grund für meine Unlust da näher drauff einzugehen war. Wo ist das Problem?

Also und das jetzt genauer zu erklären wie und warum ich das nun für "genial" halte.
Ja kein Plan, wo soll ich denn da ansetzen? Das würd doch ausatmen ohne Ende oder steckenbleiben ohne Ende... hab einfach keine Lust dazu grad.

Vielleicht hab ich auch einfach keine Lust dir ne weitere Vorlage zu bieten? Ich weiss es ja selbst nicht... :bgdev:

Kommt das jetzt sehr wahllos rüber? Kein Plan, mag sein...

Man muss doch nicht immer "Lust haben" auf ne nähere Erklärung wenn man sich schwertut es zu erklären...

Selbst wenn einem dann Wahllosigkeit oder Unwissenheit vorgeworfen wird. Mein Jott...

Timewarp Zee

Re: UND

Beitrag von Timewarp Zee »

Hi Janesh,

danke für dein ehrliches Feedback.
Man ist halt manchmal so und manchmal so drauff, manchmal regt einen was auf und man reagiert oder agiert entsprechend, manchmal ist man eher bedachter...

Ich hab da kein Problem damit.
Ich glaub ich hatte ausgelöst dadurch sogar eine Erkenntniss mich bezügl...

Wünsch Dir ein schönes Wochenende. :-)

Gee

Re: UND

Beitrag von Gee »

Timewarp Zee hat geschrieben:Ich glaub ich hatte ausgelöst dadurch sogar eine Erkenntniss mich bezügl...


Cool! :icon_biggrin_small:

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast