galdr

Heidnische Selbsterfahrungen im Lichte der Energie-Göttin.
Gesperrt
Benutzeravatar
wurzelkamille
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: Di 9. Jun 2009, 20:44
Wohnort: Weimar
Kontaktdaten:

galdr

Beitrag von wurzelkamille »

Galdr stammt aus der schamanischen Praxis des Nordens und beruht als magisch-spirituelle Praxis auf dem Singen von Worten, und ist mit den Stabreimen der Edda oder Ähnlichen gut zu praktizieren. Ich selber benutze dazu die Runennamen des gemeingermanischen Futhark (Runen) und des jüngeren F.

Für mich ist diese Praxis mit der der Mantras identisch.

Wer praktiziert von euch galdr?

lg

Benutzeravatar
Saradevi
Urgestein
Urgestein
Beiträge: 4527
Registriert: Di 4. Nov 2008, 12:44
Wohnort: Bergisch Gladbach
Kontaktdaten:

Re: galdr

Beitrag von Saradevi »

Kann man wohl mit dem Japa Yoga vergleichen...insofern praktiziere ich 'galdr' :-)

Benutzeravatar
Karl
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 533
Registriert: So 9. Nov 2008, 06:06
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: galdr

Beitrag von Karl »

lies mal papajis biografie, der hat angeblich 2 leben lang heftigst "gejapt", bevor er ramana traf :

http://www.satsangbhavan.net/

http://www.satsangbhavan.net/biography.htm

Benutzeravatar
wurzelkamille
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: Di 9. Jun 2009, 20:44
Wohnort: Weimar
Kontaktdaten:

Re: galdr

Beitrag von wurzelkamille »

Immer diese Werbung für den persönlichen Guru :sneaky2:
Oder habe ich da jetzt was falsch verstanden? :bow:

wurzel

Benutzeravatar
Karl
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 533
Registriert: So 9. Nov 2008, 06:06
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: galdr

Beitrag von Karl »

ja, das hast du...

Benutzeravatar
wurzelkamille
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: Di 9. Jun 2009, 20:44
Wohnort: Weimar
Kontaktdaten:

Re: galdr

Beitrag von wurzelkamille »

dann entschuldige :-(

Benutzeravatar
jonas8016
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 156
Registriert: Mo 6. Apr 2009, 03:00
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: galdr

Beitrag von jonas8016 »

lg jonas

Benutzeravatar
Karl
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 533
Registriert: So 9. Nov 2008, 06:06
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: galdr

Beitrag von Karl »

nicht dass ich ihn nicht gerne mal treffen würde, den papaji, wer würde das nicht, er ist halt schon tot und ich hab ihn verpennt, ich erwähn ihn, weil er angeblich 2 leben lang zwanghafter hare krishna hindu und priester war, bis er ramana getroffen hat, der ihm das dach weggeblasen hat und dann war´s auf einmal nix mehr mit jappen.

deswegen wirst du auch in der satsangscene auch wenig leute treffen, die jappen, kirtans mögen sie schon eher, eigentlich sehr gerne, aber das ist anders als jappen.

Benutzeravatar
Saradevi
Urgestein
Urgestein
Beiträge: 4527
Registriert: Di 4. Nov 2008, 12:44
Wohnort: Bergisch Gladbach
Kontaktdaten:

Re: galdr

Beitrag von Saradevi »

Karl hat geschrieben:lies mal papajis biografie, der hat angeblich 2 leben lang heftigst "gejapt", bevor er ramana traf :

http://www.satsangbhavan.net/

http://www.satsangbhavan.net/biography.htm


Tja, irgendwie muss man ja vorbereitet sein ;-) :icon_mrgreen_small:

Benutzeravatar
Karl
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 533
Registriert: So 9. Nov 2008, 06:06
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: galdr

Beitrag von Karl »

Saradevi hat geschrieben:Tja, irgendwie muss man ja vorbereitet sein ;-) :icon_mrgreen_small:

das seh ich auch so, deswegen geht mir ja dieses ewige advaitische "du musst nix tun, es ist alles schon da" oft wahnsinnig auf den geist, es ist oft so aufgesetzt und nachgeplappert und wertlos.

Benutzeravatar
Saradevi
Urgestein
Urgestein
Beiträge: 4527
Registriert: Di 4. Nov 2008, 12:44
Wohnort: Bergisch Gladbach
Kontaktdaten:

Re: galdr

Beitrag von Saradevi »

Ich denke, dass da viel zu viel hineininterpretiert wird. Letztlich ist dieser Satz insofern für mich eher ein Hinweis darauf, dass alles schon da ist und wir es nur zu erkennen brauchen. Nun ja, manchmal brauchts halt ein bisschen Übung :icon_mrgreen_small:

... und ich find's auch gar nicht so übel. Wie heißts so schon: üben übt :thumbup:

Benutzeravatar
Karl
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 533
Registriert: So 9. Nov 2008, 06:06
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: galdr

Beitrag von Karl »

hier kann man auch schön reininterpretieren, in eine amerikanerin, die letzte nacht fragen an gaia gestellt hat :

http://www.zaplive.tv/web/jetzt-tv-gaia ... 7d26985a10

ich bin grad am suchen, ob ich´s wiederfinde, dann setz ich nen seekpoint, hab´s noch nicht gefunden, irgendwann jammert sie : "jetzt sitz ich schon 10 jahre in advaita satsangs und nix passiert..."

bei psychotherapie sagt man zu so jemandem "übertherapiert" und "anständige" therapeuten, die nicht nur an geld interessiert sind und jeden kunden so lange wie möglich behalten wollen, schicken so jemanden in die wüste, weil es einfach keinen sinn macht, endlos dasselbe zu machen, wenn es keine entwicklung dabei gibt, bei der frau würd ich meinen : "überadvaitisiert"

in ner stunde sind die übrigens wieder live :

http://www.zaplive.tv/web/jetzt-tv-gaia ... d598d40250

Benutzeravatar
Karl
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 533
Registriert: So 9. Nov 2008, 06:06
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: galdr

Beitrag von Karl »

hab´s gefunden, sie sagte nicht "10 jahre", sondern "many many years in satsangs" :

http://www.zaplive.tv/web/jetzt-tv-gaia ... start=2544

aber sie redet eh fast den ganzen satsang über ihre stories...

Benutzeravatar
Saradevi
Urgestein
Urgestein
Beiträge: 4527
Registriert: Di 4. Nov 2008, 12:44
Wohnort: Bergisch Gladbach
Kontaktdaten:

Re: galdr

Beitrag von Saradevi »

Ja, genau...weil sie ent-täuscht...ich liebe Enttäuschungen mittlerweile sehr...auch wenn sie heftigst aua machen, aber sie sind direkt und präsent.

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast