• Advertisement

k. ist erwacht, und weiss nicht, was sie jetzt tun soll...

Für neue Benutzer. Stelle Dich ein bisschen vor und erzähl was von Dir.

Re: k. ist erwacht, und weiss nicht, was sie jetzt tun soll.

Beitragvon SabdhaNisabdha » Fr 6. Sep 2013, 13:35

SabdhaNisabdha hat geschrieben:liebe katinka
du selbst bist auch das gesamt-selbst, du scheinst das aber getrennt zu betrachten.
meinungen und ansichten gibts wie sand am meer,
das ist gut so,
........................eigentlich hab ich keine lust,etwas zu erklären,das gedreht und gewendet wird....................
sieh alles selbst
schau in dich

es liegt dir zu füssen
mehr als nur zu füssen
..........................................
lieben gruss
tot und lebendig
Benutzeravatar
SabdhaNisabdha
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 1818
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 17:34

Advertisement

* Newsletter *


Re: k. ist erwacht, und weiss nicht, was sie jetzt tun soll.

Beitragvon Katinka » Fr 6. Sep 2013, 14:34

also, erstmal danke für deine antwort...
aber: ich sehe das anders: das göttliche ist in uns allen, ja!
(und die "erwachten") haben das realisiert.
aber trotzdem bestehen die meisten menschen noch zum grossteil aus ihrem ego.
muss auch so sein, denn sonst kann man in dieser welt gar nicht bestehen.
aber ich glaube nicht, dass die leute, die andere umbringen oder gewalttätig sind
(z.b. auch gegen unschuldige kinder!), das göttliche in sich realisiert haben.
sonst wären sie nämlich gar nicht dazu fähig!!

tut mir leid, aber bei igno-arro-ganz werde ich immer wütend... :001_tongue: :angel:
Katinka
Neuling
Neuling
 
Beiträge: 37
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 10:59

Re: k. ist erwacht, und weiss nicht, was sie jetzt tun soll.

Beitragvon Katinka » Fr 6. Sep 2013, 15:30

danke für deine antwort <3
natürlich bin ich "mein" ego, wie gesagt sonst wäre ich nicht mehr hier...
lustig, dass dich meine ansichten ein bischen wütend machen... :icon_wink_small:

vielleicht bin ich ja auch im falschen forum...
mir fällt nämlich auf, dass alle, die ein bischen in diese richtung denken,
hier immer abgekanzelt werden...

naja, wie auch immer.

für mich macht der buddhismus am meisten sinn,
aber ich finde auch teile aus der bibel sinnvoll
(bin übrigens in keiner kirche).

ich freu mich über (gern auch kontroverse) antworten,
über nachrichten von ähnlich denkenden
und auch über den hinweis, dass ich das forum verlassen soll... :icon_cheesygrin:
Katinka
Neuling
Neuling
 
Beiträge: 37
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 10:59

Re: k. ist erwacht, und weiss nicht, was sie jetzt tun soll.

Beitragvon fritsch » Fr 6. Sep 2013, 15:54

:irre: <3 <3 <3 :thumbup: :angel:
Benutzeravatar
fritsch
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 137
Registriert: Di 30. Okt 2012, 12:54
Wohnort: Hannover

Re: k. ist erwacht, und weiss nicht, was sie jetzt tun soll.

Beitragvon Katinka » Fr 6. Sep 2013, 22:35

@SabdhaNisabdha:

Sorry... Ich meinte nicht dich mit Arroganz, ich war nur gerade sehr in meinem verstand ;-)
Katinka
Neuling
Neuling
 
Beiträge: 37
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 10:59

Re: k. ist erwacht, und weiss nicht, was sie jetzt tun soll.

Beitragvon Katinka » Fr 6. Sep 2013, 22:45

So ist es wohl...
Der verstand, das Ego, sagt das man kämpfen will/soll...
Tutmir leid,dass ich so viele Wellen gemacht hab...
Man kann natürlich auch die Welt verbessern,
In dem man in seiner Umgebung ein gutes, friedliches Vorbild ist...

Ich wünsche allen eine gute Nacht <3 :sleep:
Katinka
Neuling
Neuling
 
Beiträge: 37
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 10:59

Re: k. ist erwacht, und weiss nicht, was sie jetzt tun soll.

Beitragvon alf » Sa 7. Sep 2013, 14:36

hallo katinka ...
ich bin hier eigentlich nur gelegenheitsmitleser ...
und als solcher habe ich deine texte hier gelesen , über eine katinka , die glaubt "erwacht" zu sein ...
es verwundert mich ja ein wenig , dass all die bisher antwortenden , das "etikett" so einfach hingenommen haben ...

das was "erwachen" genannt wird , ist ja nicht gerade mit nem sommerfesttanz zu vergleichen , also auch mal einer nachfrage wert.
was verstehst du denn unter erwachen ... ?
und da du dich als "erwacht" bezeichnest , muss es ja einen speziellen Moment gegeben haben , der mit "erwachen" bezeichnet wird .
( und ich rede hier bestimmt nicht von plötzlichen intellektuellen erkenntnissen... du doch wohl auch nicht ? )

be-schreib doch mal , das ... was da geschehen ist.
alf
Frisch registriert
Frisch registriert
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 21:05

Re: k. ist erwacht, und weiss nicht, was sie jetzt tun soll.

Beitragvon Katinka » Sa 7. Sep 2013, 15:05

...nöö, kein' bock... :biggrin:
Katinka
Neuling
Neuling
 
Beiträge: 37
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 10:59

Re: k. ist erwacht, und weiss nicht, was sie jetzt tun soll.

Beitragvon alf » So 8. Sep 2013, 23:08

.-)

na dann auch kein bock dir zu # 1 zu antworten ... oder deine äußerung nur im geringsten ernst zu nehmen ...
alf
Frisch registriert
Frisch registriert
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 21:05

Re: k. ist erwacht, und weiss nicht, was sie jetzt tun soll.

Beitragvon Katinka » So 8. Sep 2013, 23:21

...weiss nicht alf...(cooler name übrigens :icon_cheesygrin: )
wenn du hier so arrogant daherkommst...
was soll ich da machen...? :001_tongue:
:angel:
Katinka
Neuling
Neuling
 
Beiträge: 37
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 10:59

Re: k. ist erwacht, und weiss nicht, was sie jetzt tun soll.

Beitragvon Katinka » Mo 9. Sep 2013, 00:20

...ausserdem verstehe ich die... > bad vibrations < ... gar nicht :confused1: <3
...ist doch alles gut... <3
...ich will auch nicht besserwisserisch sein... ;-)
...sind nur meine gedanken... <3
wer sich davon provoziert fühlt, muss sich schon selber fragen, warum... :angel:

*gute nacht*
Katinka
Neuling
Neuling
 
Beiträge: 37
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 10:59

Re: k. ist erwacht, und weiss nicht, was sie jetzt tun soll.

Beitragvon Katinka » Mo 9. Sep 2013, 03:58

...also gut... Ich glaube ich verstehe jetzt das Problem...
Ich bin auch absolut der Meinung, dass dieser Prozess kein Spaziergang ist...
Ich weiß nicht, ob wir jetzt unsere Beschwerden vergleichen müssen... ;-)
Ich bin aber kein Jammerlappen... (es gab auch wirklich ein paar sehr "strange" Tage...)
Und Humor kann da ja durchaus helfen... (hate it or laugh about it!)

...Das auf dieser Welt einiges im Argen liegt, habe ich vorher auch schon gedacht...


Aber so wie ich merke, dass ihr irgendwie anders seid,
Merkt ihr es bei mir auch... <3

Die Frage ist nur... - ist das ein Problem?
Katinka
Neuling
Neuling
 
Beiträge: 37
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 10:59

Re: k. ist erwacht, und weiss nicht, was sie jetzt tun soll.

Beitragvon Katinka » Mo 9. Sep 2013, 16:35

:icon_cheesygrin:

-----------------------------------------------------------------
für mich hat sich einiges neue ergeben... :angel:
bin hier erstmal weg... :icon_biggrin_small:
...wünsche euch ALLES GUTE! :blume:
Katinka
Neuling
Neuling
 
Beiträge: 37
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 10:59

Re: k. ist erwacht, und weiss nicht, was sie jetzt tun soll.

Beitragvon Katinka » Mi 11. Sep 2013, 08:08

wollte meine stärke demonstrieren, um nicht an meinen schmerz zu denken.
manchmal ist es leichter, am schmerz der welt zu leiden, als an seinem eigenen.
:-(
Katinka
Neuling
Neuling
 
Beiträge: 37
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 10:59

Re: k. ist erwacht, und weiss nicht, was sie jetzt tun soll.

Beitragvon OMG » Mi 11. Sep 2013, 08:16

morning

In diesen Fall besteht zwischen "deinem Schmerz" und "dem Schmerz der Welt " kein Unterschied....

Außerdem ist Weltschmerz halt einfach Weltschmerz..was solls denn.... ??

Noch ne Emotion mehr... :love: :bgdev:

face it <3

liebe Grüße :angel:
Benutzeravatar
OMG
Veteran
Veteran
 
Beiträge: 2307
Registriert: Fr 23. Dez 2011, 13:03

VorherigeNächste


  • Advertisement

Zurück zu Empfangshalle

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

  • Advertisement
cron